SPAR university

Die SPAR University ist vielleicht eines der innovativsten Unternehmen im niederländischen Lebensmitteleinzelhandel, wenn es um die Einführung neuer Konzepte geht. Das Konzept des studentischen Supermarktes, das sich auf den Campus der größeren Universitäten konzentriert, ist in den letzten Jahren von wenigen Geschäften auf neun Geschäfte in sechs verschiedenen Städten angewachsen. Pan Oston ist stolz darauf, dass es durch die Entwicklung und Bereitstellung von Self-Service-Lösungen zu dieser Erfolgsformel "Grab & Go" beitragen kann.

Die Gründung der SPAR University an sich kann als einzigartig bezeichnet werden. Die Gründer Erwin Binneveld und Mirjam Bestebreurtje verabschiedeten sich 2013 vom regulären Einzelhandelsmarkt und im August öffnete die erste SPAR-Universität an der Universität Amsterdam ihre Türen. Im Januar folgte Rotterdam und inzwischen kamen Geschäfte in Utrecht, Nimwegen, Eindhoven und Delft hinzu.

Als "Disrupter" auf dem Markt macht die SPAR University große Fortschritte in Sachen Innovation. Die "Grab & Go"-Formel ist auf den Lebensstil der Schüler ausgerichtet, wobei das soziale Umfeld so berücksichtigt wird, dass auch die Wohnqualität und technische Entwicklung berücksichtigt werden.
"An etwas zu glauben und dabei zu bleiben ist sehr wichtig", sagte Erwin Binneveld. "Für uns bedeutet das, gesunde und nachhaltige Ernährung im hektischen und unorganisierten Leben der Schüler zu gewährleisten."

Daher ist es entscheidend, eine Verbindung zu den Wünschen der Zielgruppe zu finden. Mit Hilfe von "Campus Talks", die vier- bis achtmal im Jahr mit Studierenden durchgeführt werden, kann die SPAR University den richtigen Ton treffen. Das Ergebnis ist, dass die Geschäfte der SPAR-Universität genauso veränderlich sind wie die Studenten, die dort ihre Lebensmittel einkaufen. Ein Beispiel dafür ist die Aufnahme eines speziellen "Super Healthy Section". Da viele Studenten Jahrtausende alt sind oder sich die Zahlungsmethoden von Gen Z auf Self-Service und schnelle Transaktionen konzentrieren, sind die Self-Service-Schalter von Pan Oston eine großartige Lösung für die SPAR-Universität.
"Wir treffen radikalere Entscheidungen als der normale Supermarkt, wegen der Veränderlichkeit der Schüler." Erwin Binneveld.

Um schnell wechseln zu können, müssen die Lieferanten die gleiche Flexibilität haben wie wir. Dies gilt für die gesamte Kette, einschließlich der Ladeneinrichtung. Pan Oston kann auf diesem Gebiet liefern, und deshalb arbeitet die Partnerschaft SPAR University. Dank des Konstruktionsteams können Konzepte vom Zeichenbrett bis zur Produktion schnell umgesetzt werden.

"Pan Oston ist ein frisches und modernes Unternehmen, das wirklich mitdenkt. Genau wie die SPAR-Universität haben sie eine "no nonsense"-Kultur und wollen nur etwas erreichen." Erwin Binneveld über die Zusammenarbeit mit Pan Oston
 
deel
SPAR university Amsterdam 3 SPAR university Amsterdam 4
Erfahren Sie mehr
Action
Prodata
Marks & Spencer

LASS DICH INSPIRIEREN

Folgen Sie Pan Oston, um über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen von Kassentische, Selbstbedienung und Kioske auf dem Laufenden zu bleiben.
Folge uns

KONTAKTIEREN SIE UNS

Haben Sie Fragen zu unseren Kassentische, Selbstservice- oder Kiosklösungen? Sie können uns gerne über das unten stehende Kontaktformular kontaktieren.
v
 
SENDEN