Pelckmans Tuincentra Pelckmans Render
Pelckmans

Pelckmans - Virtual shelf

Mit mehr als 50.000 m2 und mehr als 100 Mitarbeitern, verteilt auf drei Standorte, ist "Vijver- en Tuincentrum Pelckmans" das größte und preiswerteste Indoor-Gartencenter Belgiens. Die enorme Produktvielfalt stellt unterschiedliche Herausforderungen an die Einrichtung der Nutzfläche. Um dieses Problem zu lösen, wurde Pan Oston kontaktiert, um eine "virtuelle Regallösung" einzurichten.

Klicken & Sammeln
Mit über 30.000 Artikeln im Shop-Sortiment ist in den Pelckmans Gartencentern für jeden Fisch- und Gartenliebhaber etwas dabei. Allerdings kann das gesamte Sortiment nicht im Shop gezeigt werden, da nicht immer genügend Fläche für außergewöhnliche Produkte wie die vielen verschiedenen Arten von Gartenhäusern zur Verfügung steht. Aus diesem Grund hat Pelckmans sein Angebot in den Gartencentern frühzeitig um einen Online-Webshop ergänzt. Dort werden mehr als 53.000 Produkte angeboten, die per Click & Collect in einem der Gartencenter in Turnhout, Lommel oder Rijkevorsel abgeholt werden können.

"Virtuelles Regal"
Pelckmans würde es vorziehen, allen Käufern in den Gartencentern alle Online-Produkte zu zeigen. So ist es verständlich, dass die Einrichtung der Geschäfte eine Herausforderung ist, denn die Fläche reicht einfach nicht aus, um alle Produkte auszustellen.

Die gewählte Lösung bestand darin, eine "virtuelle Regallösung" zu schaffen, die es den Kunden ermöglicht, interaktiv und direkt auf die gesamte Produktpalette zuzugreifen. Bei Pelckmans wurde ein kundenspezifischer BLUE FIRE Kiosk installiert, der vollständig in das Ladenkonzept passt und mit einer von Pelckmans entwickelten Software ausgestattet ist. Mit den Selbstbedienungskiosken wird das Online-Angebot vor Ort in den Gartencentern zugänglich gemacht. Darüber hinaus bilden die Kioske einen Informationspunkt, an dem der Bestand durch Scannen eines Produkts eingesehen werden kann. Der Kunde kann dann eine Bestellung aufgeben, die über das Click & Collect-System abgeholt werden kann.

Schulung des Personals
Die erfolgreiche Integration eines Omni-Channel-Konzeptes wie "virtuelles Regal" ist eher erfolgreich, wenn die Mitarbeiter bei der Einführung unterstützen können. Bei Pelckmans verstehen sie das besser als jeder andere und schulen die Mitarbeiter im Umgang mit den interaktiven Kiosken. Auf diese Weise können die Kioske genutzt werden, um den Kunden einen zusätzlichen Service zu bieten.

Digitalisierung
Bei Pelckmans ist der Einsatz eines interaktiven Kiosk Teil des Digitalisierungsprozesses im Unternehmen. Im Moment druckt der Kiosk noch eine Quittung bei der Bestellung. Diese muss in Zukunft jedoch papierlos sein und zu 100% über ein Kundenkonto und eine App laufen. Diese ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern liefert auch wichtige Kundendaten, mit denen das (persönliche) Angebot für den Kunden verbessert werden kann.

deel
BLUE FIRE beim Pelckmans Turnhout Gartencentrum Pelckmans Turnhout BLUE FIRE beim Gartencentrum Pelckmans BLUE FIRE bij de vijverafdeling van Pelckmanse
Erfahren Sie mehr
Prodata
Marks & Spencer
AD Delhaize

LASS DICH INSPIRIEREN

Folgen Sie Pan Oston, um über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen von Kassentische, Selbstbedienung und Kioske auf dem Laufenden zu bleiben.
Folge uns

KONTAKTIEREN SIE UNS

Haben Sie Fragen zu unseren Kassentische, Selbstservice- oder Kiosklösungen? Sie können uns gerne über das unten stehende Kontaktformular kontaktieren.
v
 
SENDEN