Check-in-Punkt für den öffentlichen Verkehr

Durch Prodata Mobility Systems wurden wir mit der Entwicklung und Produktion eines völlig neuen Outdoor-Zahlterminals beauftragt. Nach einer umfangreichen Designstudie über Nutzung, Wetterbedingungen, Ergonomie und Vandalismus wurde ein Check-in-Punkt für den öffentlichen Verkehr entwickelt, den die meisten niederländischen Bahnpassagiere jemals aus nächster Nähe gesehen haben.

Die Klimatisierung war ein wichtiger Bestandteil dieser Zahlungsterminals. Das Terminal mit all seiner Hard- und Software musste durch ein Gitter atmen können, durfte aber nicht nass werden. Dies ist eine Herausforderung für einen Outdoor-Kiosk im öffentlichen Raum, bei dem Vandalismus und wechselnde Waisenbedingungen berücksichtigt werden müssen. Um dies zu verhindern, hat Pan Oston speziell einen Membranfilter entwickelt. Bevor die Klemme in Betrieb genommen werden konnte, wurden eine Reihe weiterer IK- und IP-Klassifizierungstests am Gehäuse durchgeführt.

Der Service und die Wartungsfreundlichkeit des Terminals war ein wichtiges Kriterium. Der Kiosk ist daher so konzipiert, dass ein Servicetechniker das Problem in Sekundenbruchteilen lösen kann. Dank der abnehmbaren Abdeckung des Kiosks mit integrierter Hard- und Software kann das Plug-and-Play-Modul in einem Arbeitsgang ausgetauscht werden. Dies schafft ein hohes Maß an Verfügbarkeit und ermöglicht eine schnelle Wiederinbetriebnahme des Kiosks durch die Fahrgäste.
deel
Erfahren Sie mehr
Albert Heijn
Starbucks
Praxis

LASS DICH INSPIRIEREN

Folgen Sie Pan Oston, um über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen von Kassentische, Selbstbedienung und Kioske auf dem Laufenden zu bleiben.
Folge uns

KONTAKTIEREN SIE UNS

Haben Sie Fragen zu unseren Kassentische, Selbstservice- oder Kiosklösungen? Sie können uns gerne über das unten stehende Kontaktformular kontaktieren.
v
 
SENDEN